Prof. Dr. Klaus-Rüdiger Veit

Emeritus (Inhaber des Lehrstuhls für Rechnungswesen 1990-2008)

Institut für Betriebswirtschaftslehre, Westring 425

 

 

 

Zur Person

Professor Klaus-Rüdiger Veit hatte in den Jahren 1990 bis zu seiner Emeritierung im Jahre 2008 den Lehrstuhls für Rechnungswesen an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel inne.

Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Göttingen und wurde dort 1974 promoviert.
1980  habilitierte er zum Thema "Die gesellschaftsbezogene Rechenschaftslegung von Unternehmen unter besonderer Berücksichtigung des Umweltschutzes" in Göttingen.

1982 erhielt Prof. Dr. Veit einen Ruf der Universität Hamburg an den Lehrstuhl "Allgemeine Betriebswirtschaftslehre".
1985 berief ihn die Universität Osnabrück zunächst auf den Lehrstuhl "Betriebswirtschaftliche Steuerlehre“, später auf  den Lehrstuhl "Bilanz-, Steuer- und Prüfungswesen".
1990 schließlich folgte Prof. Dr. Klaus-Rüdiger Veit dem Ruf der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Prof. Veit

 

Forschungsschwerpunkte

  • Bilanzpolitik
  • Bilanzierungshilfen
  • Sonderbilanzen
  • Überschuldungsbilanz

 

Lehrveranstaltungen

  • Buchführung und Abschluss
  • Jahresabschluss
  • Jahresabschlussanalyse und –politik
  • Steuerbilanzen
  • Grundlagen des Steuerwesens
  • Grundlagen des Prüfungswesens
  • Konzernrechnungslegung

 

Ausgewähle Veröffentlichungen

Liste ausgewählter Veröffentlichungen von Prof. Dr. Veit (PDF)